16.3.10

Hotel- und Gastrostudie von Mr. Proper: Für den ersten Eindruck gibt es keine zweite Chance: Hotelier

perfect feet pt. 1
Wenn eine Bewertung einmal online ist, bleibt sie abrufbar - schlimmstenfalls für immer. Das Internet hat sich als Anlaufstelle für Hotel- und Restauranttipps fest etabliert. Ein schlechtes Abschneiden kann fatale Auswirkungen auf das Image eines Hotels oder eines Restaurants haben. Das trifft auf alle Altersgruppen zu. Rund 80 Prozent der 14 bis 29-Jährigen verlassen sich auf Internet-Foren und Communities. Ein genauer Blick auf die Ergebnisse zeigt, dass auch ein Drittel der über 60-Jährigen im Netz nach Tipps surft.

Diese Umfrageergebnisse sind von TNS Emnid im Februar 2010 (n=1.022) erhoben worden.
Die Einschätzungen über den Einfluss von Social Media sind ja immer wieder angezweifelt worden. Emnid ist in der Hinsicht mal eine vertrauenswürdige Institution.

Photo cc perfect feet pt. 1 von dml82

Posted via web from The Travel Technology Consultancy

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.

Kommentar veröffentlichen